Glücksspirale

Der Mensch liebt den Gedanken, dem Glück ein wenig nachzuhelfen. Lotto- und Glücksspiele gehören täglich dazu. Und immer wieder gibt es glückliche Gewinner innerhalb der Lotterie. Dazu gehört auch die Glücksspirale, die im November 1969 ins Leben gerufen wurde. Die Einnahmen unterstützten die Olympischen Sommerspiele 1972 und auch die Fußballweltmeisterschaft 1974. Im Jahr 1975 wurde die Glücksspirale ausgesetzt, startete aber zur Freude der Lottogemeinde wieder ab 1976. Seither fließen die Mittel in die Bereiche des Sports, der Wohlfahrt, der Denkmalpflege und neuerdings auch in Natur und Umwelt.


Das große Los ziehen – Der Nummernblock der Glücksspirale

Anders als der Lottoblock wie 6 aus 49 ist die Glücksspirale eine Nummernlotterie. Hier wird für jede Gewinnklasse eine Nummer gezogen. In der 6. und 7. Klasse gibt es zwei Nummern. Das bedeutet, es werden 9 übereinstimmende Zahlen gebraucht.
Die Zahlen 1 bis 5 zeigen die ersten fünf Gewinnklassen an, zwei Zahlen mit je 6 Nummern in der 6. Gewinnklasse und zwei Zahlen mit 7 Nummern der Gewinnklasse 7. Das klingt im ersten Moment ein wenig verwirrend, ist es aber gar nicht.

Die richtige Endziffer zeigt den Gewinn an

Gewonnen hat bei der Glücksspirale jeder Losinhaber, dessen Endziffern übereinstimmt. Mit jeder weiteren Ziffer steigt die mögliche Gewinnsumme immer weiter an. Der Hauptgewinn der Glücksspirale ist eine monatliche Sofortrente in Höhe von mindestens 7500 EUR. Interessant ist dabei das Alter der beginnenden Rente. Die Gewinnsumme, als Rente von 7500 EUR monatlich, ist für einen 18-jährigen Gewinner berechnet. Je älter der Gewinner ist, umso höher errechnet sich der Betrag der monatlichen Rentensumme der Glücksspirale. Ein 60-jähriger Gewinner erhält bei dieser Rechnung demnach 9716 EUR monatlich! Mit einem Los von 5 EUR plus Bearbeitungsgebühr kannst Du bei der Glücksspirale zu einem erstklassigen Gewinn kommen.

Spielen und gewinnen

Die Teilnahme bei der Glücksspirale ist denkbar einfach. Entweder Du machst ein Häkchen auf Deinem regulären Lottoschein bei 6 aus 49 oder kaufst Einzel- oder Jahreslose. Grundsätzlich wählst Du jedes Los separat aus und bestimmst, ob die Zahlenkombination einmalig oder mehrmals gespielt wird. Alternativ ist die Teilnahme auch online bei lotto.de möglich.

Die Sonderauslungen der Glücksspirale

Zusätzlich hast Du bei der Glücksspirale noch mehr Gewinnchancen durch die regelmäßig stattfindenden Sonderauslosungen. Hier locken Gewinne von Traumhäusern oder einem schicken Neuwagen. Die Sonderauslosungen werden zu bestimmten Terminen bekannt gegeben. Jedes gültige Los nimmt ohne Zusatzkosten an der Sonderauslosung bei der Glücksspirale teil. Die Sofortrente von 7500 EUR monatlich ist bei diesen zusätzlichen Auslosungen natürlich auch vertreten.

Weitere Informationen zu den Gewinnklassen und mehr gibt es in der Glücksspirale – Hilfe.